LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

2% des weltweiten Stroms wird aus Biokraftstoffe erzeugt

2.30 % Anteil an der weltweiten Elektrizität

Biokraftstoffe sind eine Form von Energie, die aus biologischem Material, wie Pflanzen und organischen Abfällen, gewonnen werden. Diese Quellen sind erneuerlich, da sie im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen in relativ kurzer Zeit nachwachsen können. Biokraftstoffe können sowohl flüssig als auch gasförmig vorliegen und werden in der Regel aus Mais, Zuckerrohr, Soja, Palmöl und verschiedenen Arten von Biomasse gewonnen. Ihr Hauptziel ist es, fossilen Brennstoffverbrauch zu reduzieren und somit nicht nur die Abhängigkeit von nicht erneuerlichen Ressourcen zu vermindern, sondern auch die Treibhausgasemissionen zu senken.

Um Strom aus Biokraftstoffen zu generieren, werden diese oft in Kraftwerken verbrannt, ähnlich wie bei Kohle oder Gas. Zunächst wird die Biomasse gesammelt und aufbereitet, danach in einem Kessel verbrannt, um Dampf zu erzeugen. Dieser Dampf treibt eine Turbine an, die dann wiederum einen Generator zur Stromerzeugung antreibt. Dabei können verschiedene Technologien angewendet werden, wie z.B. die Verbrennung in einem Kohlekraftwerk, die Mitverfeuerung zusammen mit fossilen Brennstoffen oder die Verwendung von Biogas in Gas-Kraftwerken. Auch Vergasung und Pyrolyse sind Verfahren, die zur Energieerzeugung aus Biomasse genutzt werden.

Ein wesentlicher Vorteil von Biokraftstoffen liegt in ihrer vergleichsweise geringeren Kohlenstoffintensität. Während fossil basierte Energiequellen wie Kohle etwa 820 g CO2eq/kWh und Gas etwa 490 g CO2eq/kWh emittieren, liegt die Kohlenstoffintensität von Biokraftstoffen bei etwa 230 g CO2eq/kWh. Im Vergleich dazu sind die Emissionen von Wind (11 g CO2eq/kWh), Kernenergie (12 g CO2eq/kWh) und Solar (45 g CO2eq/kWh) noch deutlich niedriger. Alle diese kohlenstoffarmen Technologien tragen somit erheblich zur Reduktion der Treibhausgasemissionen und zur Bekämpfung des Klimawandels bei.

Biokraftstoffe spielen bereits eine wichtige Rolle in der weltweiten Stromerzeugung und tragen derzeit etwa 2,3 % zur globalen Stromproduktion bei. Besonders in einigen Ländern Europas und Lateinamerikas sind Biokraftstoffe bedeutend. In Finnland und Estland wird etwa 14 % des Stroms aus Biokraftstoffen erzeugt, in Dänemark sogar 19 %. In Schweden beträgt der Anteil rund 7 %, während Uruguay mit 22 % eine der höchsten Nutzungsraten aufweist. Diese Zahlen zeigen, dass der Beitrag von Biokraftstoffen zur Stromerzeugung in bestimmten Regionen erheblich ist und damit zur Diversifizierung und Nachhaltigkeit des Energiemixes beiträgt.

Besonders hervorzuheben sind die sehr niedrigen Emissionen von Wind, Solar und Kernenergie, die alle unter 50 g CO2eq/kWh liegen und somit deutlich weniger CO2 freisetzen als fossile Brennstoffe. Diese Formen der Energieerzeugung sind damit nicht nur wirksam in der Bekämpfung des Klimawandels, sondern helfen auch dabei, die Luftqualität zu verbessern und fossile Energieträger zu ersetzen. Mit einem Energiemix, der auf einer Vielzahl kohlenstoffarmer Technologien basiert - einschließlich Wind, Solar, Kernenergie und Biokraftstoffen - können wir eine nachhaltige und umweltfreundliche Energiezukunft gestalten.

Land/Region Watt pro Person % TWh
Finnland 228.3 W 13.5% 11.1 TWh
Dänemark 134.9 W 19.0% 6.9 TWh
Schweden 128.5 W 7.1% 11.8 TWh
Estland 114.3 W 13.5% 1.3 TWh
Uruguay 101.0 W 22.3% 3.0 TWh
Martinique 77.4 W 16.6% 0.3 TWh
Guadeloupe 72.1 W 15.1% 0.3 TWh
Deutschland 63.0 W 9.0% 46.0 TWh
Vereinigtes Königreich 57.4 W 10.7% 33.9 TWh
Tschechien 56.7 W 6.9% 5.2 TWh
Niederlande 53.8 W 6.8% 8.3 TWh
Österreich 45.7 W 5.3% 3.6 TWh
Belize 45.7 W 27.1% 0.2 TWh
Japan 45.1 W 4.9% 49.2 TWh
Lettland 42.0 W 9.8% 0.7 TWh
Portugal 41.2 W 6.7% 3.7 TWh
Südkorea 40.7 W 3.0% 18.5 TWh
EU 39.1 W 5.6% 152.3 TWh
Belgien 38.6 W 4.7% 3.9 TWh
Luxemburg 37.5 W 3.3% 0.2 TWh
Bulgarien 36.1 W 5.5% 2.2 TWh
Neuseeland 34.5 W 3.5% 1.6 TWh
Sonderverwaltungsregion Macau 33.3 W 3.5% 0.2 TWh
Mauritius 32.5 W 10.5% 0.4 TWh
Slowakei 32.3 W 5.2% 1.5 TWh
Italien 32.0 W 5.3% 16.6 TWh
Singapur 31.9 W 2.9% 1.7 TWh
Kroatien 30.9 W 5.8% 1.1 TWh
Brasilien 28.6 W 7.4% 53.7 TWh
Réunion 28.4 W 7.8% 0.2 TWh
Kanada 26.4 W 1.4% 8.8 TWh
Litauen 25.0 W 4.8% 0.6 TWh
Polen 24.2 W 4.7% 8.1 TWh
Irland 23.1 W 2.9% 1.0 TWh
Eswatini 23.0 W 16.1% 0.2 TWh
Thailand 22.3 W 6.4% 14.0 TWh
Ungarn 20.6 W 3.7% 1.8 TWh
Französisch-Guayana 19.2 W 5.0% 0.1 TWh
Guatemala 18.7 W 21.9% 2.9 TWh
Frankreich 16.8 W 1.8% 9.5 TWh
El Salvador 16.1 W 11.2% 0.9 TWh
Vereinigte Staaten 16.1 W 1.1% 47.5 TWh
Nicaragua 15.5 W 17.5% 0.9 TWh
Volksrepublik China 15.0 W 2.0% 187.1 TWh
Australien 14.8 W 1.2% 3.4 TWh
Spanien 14.1 W 2.2% 5.9 TWh
Honduras 13.9 W 10.2% 1.3 TWh
Slowenien 12.9 W 1.6% 0.2 TWh
Schweiz 12.6 W 1.3% 1.0 TWh
Türkei 11.1 W 2.5% 8.2 TWh
Die Welt 9.8 W 2.3% 678.5 TWh
Indonesien 8.6 W 6.2% 20.6 TWh
Belarus 6.7 W 1.5% 0.6 TWh
Griechenland 6.2 W 1.0% 0.6 TWh
Mexiko 6.0 W 1.9% 6.6 TWh
Katar 5.9 W 0.3% 0.1 TWh
Argentinien 5.9 W 1.4% 2.3 TWh
Zypern 5.5 W 1.1% 0.1 TWh
Norwegen 5.1 W 0.2% 0.2 TWh
Fidschi 4.9 W 3.8% 0.0 TWh
Kolumbien 4.8 W 2.5% 2.2 TWh
Kuba 4.5 W 2.4% 0.4 TWh
Nordmazedonien 4.3 W 1.1% 0.1 TWh
Serbien 3.9 W 0.7% 0.3 TWh
Malaysia 3.9 W 0.6% 1.1 TWh
Costa Rica 3.8 W 1.4% 0.2 TWh
Bolivien 3.5 W 3.0% 0.4 TWh
Indien 3.2 W 2.0% 39.3 TWh
Rumänien 2.7 W 0.8% 0.5 TWh
Ecuador 2.6 W 1.1% 0.4 TWh
Jamaika 2.4 W 1.3% 0.1 TWh
Paraguay 2.4 W 0.3% 0.1 TWh
Malta 2.2 W 0.3% 0.0 TWh
Sonderverwaltungsregion Hongkong 2.1 W 0.3% 0.1 TWh
Peru 2.0 W 1.0% 0.6 TWh
Suriname 1.9 W 0.5% 0.0 TWh
Dominikanische Republik 1.8 W 0.8% 0.2 TWh
Guyana 1.4 W 0.9% 0.0 TWh
Ukraine 1.3 W 0.4% 0.5 TWh
Laos 1.2 W 0.2% 0.1 TWh
Sri Lanka 1.2 W 1.3% 0.2 TWh
Republik Moldau 1.1 W 0.5% 0.0 TWh
Philippinen 1.1 W 0.9% 1.1 TWh
Republik China (Taiwan) 1.1 W 0.1% 0.2 TWh
Aserbaidschan 1.1 W 0.3% 0.1 TWh
Bosnien und Herzegowina 1.0 W 0.2% 0.0 TWh
Uganda 1.0 W 7.2% 0.4 TWh
Pakistan 0.9 W 1.1% 1.8 TWh
Südafrika 0.8 W 0.2% 0.4 TWh
Panama 0.8 W 0.2% 0.0 TWh
Senegal 0.7 W 1.4% 0.1 TWh
Simbabwe 0.7 W 0.9% 0.1 TWh
Russland 0.7 W 0.1% 0.9 TWh
Libanon 0.6 W 0.3% 0.0 TWh
Myanmar 0.6 W 1.5% 0.3 TWh
Kambodscha 0.6 W 0.6% 0.1 TWh
Kenia 0.5 W 1.8% 0.2 TWh
Gabun 0.5 W 0.3% 0.0 TWh
Sambia 0.5 W 0.4% 0.1 TWh
Vietnam 0.4 W 0.1% 0.4 TWh
Mosambik 0.4 W 0.6% 0.1 TWh
Puerto Rico 0.4 W 0.1% 0.0 TWh
Côte d’Ivoire 0.3 W 0.7% 0.1 TWh
Mali 0.3 W 1.5% 0.1 TWh
Malawi 0.3 W 3.7% 0.1 TWh
Sudan 0.3 W 0.6% 0.1 TWh
Madagaskar 0.2 W 2.1% 0.1 TWh
Kamerun 0.2 W 0.5% 0.0 TWh
Angola 0.2 W 0.3% 0.1 TWh
Syrien 0.2 W 0.2% 0.0 TWh
Tansania 0.1 W 0.8% 0.1 TWh
Marokko 0.1 W 0.1% 0.0 TWh
Papua-Neuguinea 0.1 W 0.2% 0.0 TWh
Burundi 0.1 W 2.2% 0.0 TWh
Vereinigte Arabische Emirate 0.1 W 0.0% 0.0 TWh
Ghana 0.1 W 0.1% 0.0 TWh
Tschad 0.1 W 2.9% 0.0 TWh
Kongo-Kinshasa 0.0 W 0.2% 0.0 TWh
Äthiopien 0.0 W 0.2% 0.0 TWh
Iran 0.0 W 0.0% 0.0 TWh
Nigeria 0.0 W 0.0% 0.0 TWh
Instagram Facebook X (Twitter)