LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Libanon im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #130
5.6% #165 Kohlenstoffarmer Strom
421.71 watts #90 Erzeugung pro Person
528.30 gCO2eq/kWh #154 Kohlenstoffintensität

Im Jahr 2021 stammte der überwiegende Teil des in Libanon verbrauchten Stroms aus fossilen Brennstoffen. Fast 94% der gesamten Elektrizität bestand aus fossilen Brennstoffen und über die Hälfte davon aus Gas. Im Gegensatz dazu war die Produktion von kohlenstoffarmem Strom im Land relativ gering. Dabei machte die Wasserkraft fast 5% aus, was bedeutet, dass die Gesamtleistung des kohlenstoffarmen Stroms bei etwas über 5% lag.

Vorschläge

Die derzeitige Situation in Libanon im Vergleich zu anderen Ländern deutet darauf hin, dass die Implementierung von Kernenergie und Windenergie eine gute Möglichkeit zur Erhöhung der Produktion von kohlenstoffarmem Strom sein könnte. Länder wie Frankreich und die Slowakei haben etwa zwei Drittel ihrer Elektrizität aus Kernenergie gewonnen. Andere Länder, wie Dänemark und Uruguay, haben fast 60% bzw. über 40% ihrer Elektrizität aus Windenergie erzeugt. Es ist daher sinnvoll für Libanon, Kernkraftwerke zu bauen oder auszubauen und Windenergieprojekte zu unterstützen, um die Stromproduktion aus kohlenstoffarmen Quellen zu erhöhen und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern.

Geschichte

Betrachtet man die Geschichte der Nutzung von kohlenstoffarmer Energie in Libanon, dann zeigt sich, dass die Produktion von Strom aus Wasserkraft im Laufe der Jahre recht unterschiedlich war. Insbesondere zwischen den 1980er und Anfang der der 2000er Jahren gab es mehrere Jahre mit Abnahmen der Wasserkraftproduktion. Auffällig ist dabei das Jahr 2014, in dem die Produktion um 1,1 TWh zurückging. Allerdings gab es in diesem Zeitraum auch Jahre mit Zuwächsen bei der Stromproduktion aus Wasserkraft. So machte zum Beispiel das Jahr 2019 einen deutlichen Sprung nach vorne mit einer Zunahme von 0,6 TWh. Insgesamt lässt sich festhalten, dass die Bemühungen zur Nutzung von Wasserkraft in Libanon zwar vorhanden sind, diese jedoch in den letzten Jahrzehnten von Inkonstanz geprägt waren.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1980 bis 1987 die Datenquellen sind EIA und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 1988 bis 1994 die Datenquelle ist EIA.
Für die Jahre 1995 bis 1999 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2000 bis 2009 die Datenquelle ist Ember.
Für das Jahr 2010 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2011 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)