LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Israel im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #91
6.8% #162 Kohlenstoffarmer Strom
937.35 watts #26 Erzeugung pro Person
550.34 gCO2eq/kWh #159 Kohlenstoffintensität

Der Stromverbrauch in Israel im Jahr 2021 war stark von fossilen Brennstoffen abhängig, wobei 93% des Stroms aus diesen Quellen stammen. Besonders Gas stellt dabei mit knapp 66% den Großteil, während 27% der Strom aus Kohle erzeugt wurde. Nur eine geringe Menge von knapp 7% wurde durch kohlenstoffarmen Strom erzeugt, wobei über die Hälfte davon, nämlich 6,35%, auf Solarstrom zurückzuführen ist.

Vorschläge

Um die Erzeugung von kohlenstoffarmem Strom in Israel zu erhöhen, könnte das Land sich an erfolgreichen Ländern orientieren. Beispielsweise erzeugt Frankreich 66% seines Stroms durch Kernenergie, während Dänemark 59% seines Stroms durch Windenergie gewinnt. Ähnlich wie Israel hat auch Chile ein hohes solares Potenzial, das sie nutzen, um 20% ihres Stroms aus solarer Energie zu gewinnen. Eine Kombination dieser Methoden könnte Israel dabei helfen, seine Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und die Erzeugung von kohlenstoffarmem, sauberem Strom zu steigern.

Geschichte

Die Geschichte der kohlenstoffarmen Stromerzeugung in Israel beginnt erst vor relativ kurzer Zeit. Im Jahr 2011 wurde erstmals Strom aus Solarenergie erzeugt, die Produktion stieg in den folgenden Jahren stetig an. Von 2014 bis 2016 stieg die solare Stromproduktion jedes Jahr um 0,1 TWh, bevor sie in den Jahren 2019 und 2021 einen bedeutenden Anstieg auf 1 TWh bzw. 1,1 TWh verzeichnete. Windenergie spielt in Israel bislang eine untergeordnete Rolle, mit der ersten Stromerzeugung aus Windkraft erst im Jahr 2017 und minimalen Schwankungen in der Produktion in den folgenden Jahren. Trotz der langsamen Entwicklung zeigt sich eine klare Tendenz zur Steigerung der Produktion kohlenstoffarmer Energie in Israel.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1980 bis 1984 die Datenquellen sind EIA und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 1985 bis 1989 die Datenquellen sind Energy Institute und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 1990 bis 2006 die Datenquelle ist IEA.
Für das Jahr 2007 die Datenquelle ist Ember.
Für die Jahre 2008 bis 2015 die Datenquelle ist IEA.
Für das Jahr 2016 die Datenquelle ist Ember.
Für das Jahr 2017 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2018 bis 2019 die Datenquellen sind IEA und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 2020 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)