LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Sambia im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #79
92.2% #14 Kohlenstoffarmer Strom
103.82 watts #151 Erzeugung pro Person
82.82 gCO2eq/kWh #17 Kohlenstoffintensität

Die Stromerzeugung in Sambia basiert zum größten Teil auf kohlenstoffarmer Energie. Im Jahr 2021 wurden insgesamt 16,33 TWh sauberen Stroms erzeugt, wobei fast das gesamte Volumen (16,07 TWh) aus Wasserkraft stammt. Das Restvolumen stammt aus fossilen Brennstoffen, die lediglich 1,38 TWh beisteuerten. Im Vergleich zum globalen Durchschnitt von 410 Watt pro Person ist die Stromerzeugung Sambias jedoch bemerkenswert gering. Diese niedrigen Werte haben Auswirkungen auf den Entwicklungsstand des Landes und seine Fähigkeit, in Bereichen wie Industrie, Technologie und Gesundheitswesen Schritt zu halten.

Vorschläge

Sambia kann von den Erfahrungen und Praktiken anderer Länder lernen, um seine Produktion von sauberer Energie zu steigern. Länder wie China und Indien haben beispielsweise erhebliche Mengen an Strom aus Windenergie (941 bzw. 91 TWh) und Solarenergie (531 bzw. 119 TWh) erzeugt. Sambia könnte ähnliche Technologien nutzen, um seine eigene Stromerzeugung zu diversifizieren und seine Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern. Darüber hinaus könnte das Land in Betracht ziehen, das Potenzial der Kernenergie auszuschöpfen, wie es beispielsweise in den Vereinigten Staaten oder Frankreich (776 bzw. 319 TWh) praktiziert wird.

Geschichte

Die Geschichte der kohlenstoffarmen Stromerzeugung in Sambia ist von Schwankungen geprägt. In den 1980er Jahren gab es eine steigende Tendenz in der Wasserkraftproduktion, lediglich unterbrochen von einem Rückgang 1987 und 1989. Allerdings erfolgte ein signifikanter Einbruch Anfang der 1990er Jahre mit einem Tiefststand im Jahr 1992, gefolgt von einer positive Veränderung in den folgenden Jahren. Nach einem kurzen Rückgang um die Jahrtausendwende zeigt die jüngste Geschichte eine zunehmende Erzeugung von Hydropower, mit einem bemerkenswerten Anstieg zur Mitte der 2010er Jahre und einem weiteren merklichen Anstieg im Jahr 2021.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1980 bis 1989 die Datenquellen sind EIA und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 1990 bis 1999 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2000 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)