LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Slowenien im Jahr 2023

Weltweites Ranking: #14
77.0% #33 Kohlenstoffarmer Strom
763.78 watts #39 Erzeugung pro Person
195.80 gCO2eq/kWh #40 Kohlenstoffintensität

Im Jahr 2023 erzeugte Slowenien mehr als zwei Drittel seines Stroms aus Kohlenstoffarmer Energie, wobei fast die Hälfte aus Kernenergie und über ein Drittel aus Wasserkraft stammte. Solar- und Biokraftstoffe waren für knapp über 3% der Erzeugung verantwortlich. Fossile Brennstoffe standen jedoch immer noch für fast ein Viertel des slowenischen Stroms, wobei Kohle den Großteil ausmachte und Gas nur einen kleinen Teil ausmachte.

Vorschläge

Um den Anteil an Kohlenstoffarmer Stromerzeugung weiter zu erhöhen, könnte Slowenien seine vorhandenen Kernkraftwerke erweitern, wie andere Länder mit ähnlichen Ressourcen erfolgreich gezeigt haben. Zum Beispiel erzeugt Frankreich 66% seines Stroms aus Kernenergie und die Slowakei 61%. Darüber hinaus ist Slowenien in der Lage, sein Potenzial für Windenergie zu erweitern, da mehrere europäische Länder ähnlicher Größe, wie Dänemark und Irland, beachtliche Anteile ihres Stroms aus Windenergie gewinnen.

Geschichte

Die Geschichte der Kohlenstoffarmen Elektrizität in Slowenien begann Anfang der 90er Jahre mit dem Einsatz von Wasserkraft. Trotz leichter Rückgänge in einigen Jahren stieg die Produktion stetig an. Enttäuschend war die Leistung der Kernenergie, die trotz einer Erhöhung im Jahr 1994 durch Rückgänge, besonders in den letzten Jahren des Jahrhunderts, fast wieder auf das Ausgangsniveau von 1992 zurückging. In den letzten Dekaden des 21. Jahrhunderts hat Slowenien jedoch wichtige Fortschritte gemacht, um die Kohlenstoffarme Elektrizität zu steigern.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Maximum Imports

Daten-Quellen

Für die Jahre 1990 bis 1999 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2000 bis 2002 die Datenquelle ist Ember.
Für die Jahre 2003 bis 2017 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2018 bis 2019 die Datenquellen sind IEA und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 2020 bis 2022 die Datenquelle ist Ember.
Für das Jahr 2023 die Datenquelle ist ENTSOE.
Instagram Facebook X (Twitter)