LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Paraguay im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #11
99.8% #7 Kohlenstoffarmer Strom
681.48 watts #46 Erzeugung pro Person
25.41 gCO2eq/kWh #6 Kohlenstoffintensität

Paraguay freut sich bereits über einen bemerkenswerten Erfolg in Bezug auf seine Energiegewinnung, da fast 100% seiner Elektrizität aus kohlenstoffarmen Quellen stammen. Wasserkraft ist dabei die dominierende Energieform und steht für fast dasselbe Prozentsatz. Darüber hinaus trägt Paraguay als bedeutender Netto-Exporteur von Elektrizität dazu bei, die Emissionen der Nachbarländer zu senken. Die nächste Herausforderung besteht jedoch darin, andere Sektoren wie Transport, Heizung und Industrie zu elektrifizieren, die weitaus mehr Elektrizität benötigen werden.

Vorschläge

Um die Stromerzeugung aus kohlenstoffarmen Quellen weiter zu steigern, könnte Paraguay den Ausbau anderer Energiequellen wie Kern-, Wind- und Solarenergie in Betracht ziehen. Obwohl Wasserkraft das Rückgrat der paraguayischen Stromerzeugung bildet, könnten diese alternativen Energiequellen dazu beitragen, die Elektrizitätsversorgung zu diversifizieren und sie widerstandsfähiger gegen mögliche Schwankungen im Wasserkraftbereich zu machen.

Geschichte

Betrachtet man die Geschichte der stromerzeugung aus Kohlenstoff in Paraguay, kam es in den 1980er Jahren zu einer spürbaren Steigerung der Stromerzeugung aus Wasserkraft, wobei die Erzeugung von Jahr zu Jahr stetig zunahm. In den 1990er Jahren hatte die Wasserkraftproduktion eine ähnliche Stabilität mit gelegentlichen Anstiegen in der Erzeugung. Es gab jedoch auch Zeiten, in denen die Stromerzeugung aus Wasserkraft zurückging, insbesondere zu Beginn des 21. Jahrhunderts und in den letzten Jahren, wobei es 2014, 2017, 2019 und 2021 zu deutlichen Einbrüchen kam. Diese schrumpfenden Zahlen unterstreichen die Bedeutung einer diversifizierten Energieversorgung, die die Abhängigkeit von einer einzelnen Energiequelle minimiert.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1971 bis 1972 die Datenquelle ist World Bank.
Für die Jahre 1973 bis 1989 die Datenquellen sind World Bank und IEA (Importe/Exporte).
Für die Jahre 1990 bis 1999 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2000 bis 2009 die Datenquelle ist Ember.
Für die Jahre 2010 bis 2012 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2013 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)