LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Brunei Darussalam im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #200
0.0% #200 Kohlenstoffarmer Strom
1202.09 watts #17 Erzeugung pro Person
657.81 gCO2eq/kWh #212 Kohlenstoffintensität

Der aktuelle Stand des Stromverbrauchs in Brunei für das Jahr 2021 besteht ausschließlich aus fossilen Brennstoffen. Nahezu die Hälfte des verbrauchten Stroms stammt aus Kohle, was etwa 49% des Gesamtverbrauchs darstellt. Fast genauso wichtig ist Gas, das mit etwas mehr als 47% einen fast ebenso großen Anteil hat. Der Rest des durch fossile Brennstoffe erzeugten Stroms ist nicht weiter spezifiziert, aber diese Zahlen zeigen eindeutig, dass Brunei einen sehr hohen Bedarf an Energie hat, die aus fossilen Quellen gewonnen wird.

Vorschläge

Um die Erzeugung von kohlenstoffarmem Strom in Brunei zu erhöhen, könnte das Land von Ländern lernen, die in diesem Bereich bereits erfolgreich sind. Beispielsweise setzt Frankreich stark auf Kernenergie und erzeugt damit 66% seines Stroms. Ähnlich ist die Situation in der Slowakei, die auch etwa 61% ihres Stroms aus Kernenergie gewinnt. Auch Windenergie könnte ein lohnendes Feld sein, bei der Dänemark führend ist und fast 59% seiner Elektrizität durch Windkraft erzeugt. Die Vorbilder in beiden Bereichen, sowohl Kernenergie als auch Windkraft, zeigen, dass es möglich ist, bedeutende Mengen an Elektrizität durch kohlenstoffarme Quellen zu erzeugen.

Geschichte

Was die Geschichte von kohlenstoffarmem Strom in Brunei betrifft, so bleibt festzuhalten, dass es bisher kein nennenswertes Engagement in diesem Bereich zu verzeichnen gibt. Seit mindestens 2011 ist die Stromerzeugung aus Solar als einziger potenzieller kohlenstoffarmer Quelle auf konstantem Niveau geblieben. Dieses Niveau ist allerdings bei null, was bedeutet, dass praktisch keine Solarstromproduktion stattfindet. Diese Tatsache unterstreicht die großen Herausforderungen, aber auch die großen Möglichkeiten, die Brunei in Bezug auf die Erzeugung von sauberer und kohlenstoffarmer Energie hat.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1980 bis 1989 die Datenquelle ist EIA.
Für die Jahre 1990 bis 2007 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2008 bis 2010 die Datenquelle ist Ember.
Für die Jahre 2011 bis 2018 die Datenquelle ist IEA.
Für die Jahre 2019 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)