LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Barbados im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #109
7.5% #160 Kohlenstoffarmer Strom
434.37 watts #86 Erzeugung pro Person
609.39 gCO2eq/kWh #177 Kohlenstoffintensität

Im Jahr 2021 stammten in Barbados beeindruckende 92,52% des Stroms aus fossilen Brennstoffen, während der Anteil der kohlenstoffarmen Energie bei nur 7,48% lag. Dabei wurde der gesamte Anteil der kohlenstoffarmen Energie aus Solarenergie gewonnen. Dies zeigt, dass Barbados seine Stromerzeugung stark auf fossile Brennstoffe stützt und die Nutzung von sauberer, kohlenstoffarmer Energie noch sehr gering ist.

Vorschläge

In Anbetracht der weltweiten Trends hin zu sauberer und grüner Energie könnte Barbados versuchen, den Anteil der kohlenstoffarmen Energie in seiner elektrischen Energiematrix signifikant zu erhöhen. Staaten wie Dänemark und Uruguay erzeugen fast 60% bzw. 41% ihrer Elektrizität aus Windenergie. Angesichts der klimatischen Bedingungen in Barbados könnte eine solche Richtung durchaus praktikabel sein. Darüber hinaus könnte eine stärkere Orientierung hin zur Kernenergie, wie sie in Ländern wie Frankreich und der Slowakei mit 66% bzw. 61% der Gesamtstromerzeugung beobachtet wird, auch in Erwägung gezogen werden. Da die Kernenergie eine konsistente und kohlenstoffarme Energiequelle darstellt, könnte sie eine wichtige Rolle bei der Diversifizierung und Dekarbonisierung der Stromerzeugung in Barbados spielen.

Geschichte

Die Geschichte der kohlenstoffarmen Stromerzeugung in Barbados ist eher begrenzt. Die Daten zeigen, dass die Solarenergie erst seit 2014 genutzt wird, allerdings hat es in den letzten acht Jahren keine nennenswerte Veränderung in ihrer Produktion gegeben. Diese statische Entwicklung deutet darauf hin, dass, obwohl Barbados einige Schritte unternommen hat, um die Solarenergie zu nutzen, diese Bemühungen bisher nicht ausreichen, um einen signifikanten Anteil an der Gesamtstromerzeugung auszumachen. Dies unterstreicht die Notwendigkeit, die Produktion von kohlenstoffarmer Energie sowohl durch die Ausweitung der Solarenergie als auch durch die Erkundung weiterer Optionen, wie Wind- und Kernenergie, zu steigern.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1980 bis 1999 die Datenquelle ist EIA.
Für die Jahre 2000 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)