LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Cabo Verde im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #147
15.6% #141 Kohlenstoffarmer Strom
87.37 watts #157 Erzeugung pro Person
555.58 gCO2eq/kWh #162 Kohlenstoffintensität

Aufgrund der aktuellen Daten zum Stromverbrauch in Kap Verde für das Jahr 2021, erweist sich der Inselstaat als ein wesentlich geringerer Verbraucher im Vergleich zum globalen Durchschnitt von 410 Watt/Person. Hauptsächlich wird hierbei fossile Energie genutzt, während der Anteil kohlendioxidarmer Energie noch gering ist. Die Auswirkungen dieses niedrigen Beitrags zur Stromerzeugung zeigen sich in verschiedenen Bereichen, von begrenzten Möglichkeiten für Industrie und wirtschaftliche Entwicklung bis hin zu Herausforderungen in Bezug auf die Lebensqualität der Bürger. Der Umstieg auf saubere Energie könnte dazu beitragen, die Kohlenstoffemissionen zu senken und die Auswirkungen des Klimawandels abzumildern.

Vorschläge

Eine Möglichkeit für Kap Verde, die Erzeugung kohlendioxidarmer Elektrizität zu steigern, könnte in der Erweiterung der bestehenden Windenergietechnologien liegen. Sie erzeugen bereits einen großen Stromanteil in Kap Verde und könnten bei entsprechender Infrastruktur noch effektiver eingesetzt werden. Hierbei könnten Erfolgsmodelle anderer Länder als Vorbild dienen. So hat beispielsweise Spanien erheblichen Erfolg mit Windenergie erzielt und erzeugt jährlich 61 TWh Strom damit. Ebenso hat Brasilien bewiesen, dass Wind mit 94 TWh einen signifikanten Anteil zur Stromerzeugung beitragen kann. Diese Länder weisen klimatische und geographische Ähnlichkeiten mit Kap Verde auf und könnten daher als Orientierung dienen.

Geschichte

Die Geschichte der kohlendioxidarmen Elektrizität in Kap Verde ist bisher eher bescheiden. Seit der Jahrtausendwende wurden Versuche unternommen, Windenergie zu nutzen, aber bis zum Jahr 2020 gab es keine signifikante Veränderung in der Stromerzeugung dieser Form von sauberer Energie. Es gab auch einige Anstrengungen in Richtung Solarenergie, aber auch diese blieben bis dato ohne größere Auswirkungen. Es hat sich gezeigt, dass die Weichen hin zu einer nachhaltigeren Energieerzeugung gestellt sind, aber es bleibt noch ein langer Weg, bis kohlendioxidarme Energien einen signifikanten Anteil an der Stromerzeugung in Kap Verde haben werden.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für das Jahr 1999 die Datenquelle ist EIA.
Für die Jahre 2000 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)