LowCarbonPower logo
Instagram Facebook X (Twitter)

Elektrizität in Guinea im Jahr 2021

Weltweites Ranking: #139
72.7% #38 Kohlenstoffarmer Strom
23.45 watts #185 Erzeugung pro Person
196.65 gCO2eq/kWh #42 Kohlenstoffintensität

Im Jahr 2021 stammte die gesamte Elektrizität in Guinea aus kohlenstoffarmer Energie, hauptsächlich erzeugt durch Wasserkraft. Insgesamt wurden 2,02 Terawattstunden (TWh) kohlenstoffarmer Strom erzeugt, davon 2 TWh aus Wasserkraft. Im Vergleich dazu beträgt der globale Durchschnitt pro Kopf 410 Watt, was deutlich höher ist als die in Guinea bereitgestellte Leistung. Die geringen Niveaus der Elektrizitätserzeugung können Auswirkungen auf verschiedene Bereiche haben, wie zum Beispiel die Industrieentwicklung, den Zugang zu Bildungseinrichtungen und die Gesundheitsversorgung, da diese alle von einer zuverlässigen Elektrizitätsversorgung abhängig sind.

Vorschläge

Um die Erzeugung von kohlenstoffarmem Strom in Guinea zu steigern, könnte das Land von anderen Ländern lernen, die in dieser Hinsicht erfolgreich sind. Zum Beispiel erzeugt die Volksrepublik China einen erheblichen Teil ihrer Elektrizität aus Wind- und Solarenergie, mit 941 TWh und 531 TWh im Jahr 2021, jeweils. Während Wasserkraft gegenwärtig die vorherrschende saubere Energiequelle in Guinea ist, könnten der Ausbau und die Nutzung anderer sauberer Energien wie Wind- und Solarenergie, die in bestimmten Regionen Guineas reichlich vorhanden sein könnten, dazu beitragen, die Stromerzeugung insgesamt zu erhöhen.

Geschichte

Betrachtet man die Geschichte der Versorgung Guineas mit kohlenstoffarmem Strom, so war die Stromerzeugung in den letzten Jahrzehnten relativ stabil, wobei die Wasserkraft den Hauptteil der Erzeugung ausmachte. Anfangs waren die Zuwächse minimal, mit nur 0,1 TWh Zuwachs in den Jahren 1997, 1999 und 2001. In den Jahren 2003 und 2005 gab es jedoch geringfügige Rückgänge. Die größte Steigerung in der jüngsten Geschichte erfolgte im Jahr 2020 mit einem Anstieg um 1,2 TWh, obwohl dieser Zuwachs im Jahr 2021 um 0,5 TWh abnahm. Trotz einiger Schwankungen ist die sauber Energieerzeugung in Guinea über die Jahre hinweg weitgehend konstant geblieben und bietet eine solide Grundlage für zukünftige Erweiterungen und Verbesserungen.

Stromimporte und -exporte

Handelsbilanz

Daten-Quellen

Für die Jahre 1980 bis 1999 die Datenquelle ist EIA.
Für die Jahre 2000 bis 2021 die Datenquelle ist Ember.
Instagram Facebook X (Twitter)